Richtig wünschen, aber wie? III VAKOG – Die Zauberformel für erfolgreiche Zielformulierung

10988072_web

Liebe multisensorisch Begabte,

mit dieser Anrede darf sich jeder angesprochen fühlen. Denn mindestens über 5 Sinne verfügt jeder von uns, sogar die, die scheinbar auf einen Sinn keinen Zugriff mehr haben, weil sie taub oder blind sind. Dazu aber später mehr.

Über VAKOG ließen sich Bücher füllen, und dies ist auch bereits geschehen. Daher an … lese hier mehr

Richtig wünschen, aber wie? II Selbsterreichbar

19424240_web

Liebe Zielstrebende,

nachdem ein Ziel positiv formuliert wurde, muss es selbsterreichbar sein. Was meint „selbsterreichbar“? Nun, es meint zum Beispiel nicht, dass der Nachbar, Chef oder Partner sich ändern sollte, damit wir unser Ziel erreichen können. Und es sollte auch nicht das Ziel oder der Wunsch selbst sein, dass sich andere Menschen verändern.

Einstein merkte … lese hier mehr

Richtig wünschen, aber wie? I Positiv

8611529_web

Für alle die, die bereits wissen, was sie sich wünschen, was sie also zu Ihrem Ziel führen wird, hier ein paar Kriterien für die Formulierung von wirkungsvollen Wünschen. Diese Einhaltung dieser Kriterien ist maßgeblich entscheidend, ob Wünsche wahr werden oder eben auch nicht. Über das „Warum“ lässt sich natürlich trefflich streiten. Das möchte ich an … lese hier mehr

Das Februar-Experiment – Bereichere Dein Leben in 28 Tagen – Change für Dramaqueens – Ziele erreichen für Hartnäckige

Großes Blog-Bild

Liebe Selbstentwickler,

der Wechsel zum neuen Jahr steht bevor. Wie oft haben wir in unserem Leben uns an diesem magischen Zeitpunkt bereits etwas vorgenommen, und mussten dann leider nach einigen Tagen, Wochen oder Monaten feststellen, dass der gute Vorsatz genau das geblieben ist – ein guter Vorsatz?

Meine jährlich wiederkehrende Antwort auf Fragen von Freunden, … lese hier mehr